Allergiker

Weizenallergie
In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der Menschen erhöht, die an einer Weizenallergie leiden. Diese Allergiker sind streng  getrennt von den Menschen zu sehen, die empfindlich auf das Gluteneiweiß reagieren. Weizenallergiker haben eine besondere Empfindlichkeit gegenüber der Zusammensetzung des Weizeneiweißes bezüglich ihrer Aminosäurenkombination. Dinkeleiweiß wird dagegen in den meisten Fällen gut vertragen. Brote aus Dinkelerzeugnissen sind für diesen Personenkreis eine gute Alternative zum Brot aus gewöhnlichen Weizen. Dinkel ist der Vorläufer des Weizens in der Evolution hat aber ein anderes Eiweißmolekül. Auslöser einer Weizenallergie sind unterschiedliche Eiweißfraktionen wie Weizen-Albumin, Globulin und Klebereiweiß. Albumin und Globulin kommen hauptsächlich in der äußeren Schale des Korns vor, das Klebereiweiß im Mehlkörper. Eine Weizenallergie ist kein Grund zu verzweifeln, denn es gibt viele Alternativen.

 

Unser Dinkelbackwarenprogramm:

 

  • Dinkel-Vollkornbrot
  • Dinkelbrot mit Amaranth und Kamut
  • Dinkel-Schmalzstuten
  • Dinkel-Vollkornbrötchen
  • Kürbiskernbrötchen
  • Powerkrüstchen
  • Dinkel-Joghurtschnitte mit Himbeeren
  • Kirschhappen